Sichere Multiclouds – mit Evident und RedLock

411 people reacted 0 3 min. read
Varun Badhwar

By

Category: Unkategorisiert

Tags:

This post is also available in: English (Englisch) 简体中文 (Vereinfachtes Chinesisch) 繁體中文 (Traditionelles Chinesisch) Français (Französisch) 日本語 (Japanisch) 한국어 (Koreanisch) Nederlands (Niederländisch) Türkçe (Türkisch) Español (Spanisch) Italiano (Italienisch)

Wir haben unsere bahnbrechenden Produkte Evident und RedLock zu einer umfassenden Lösung kombiniert, die Unternehmen mit Multicloud-Umgebungen branchenführende Funktionen zur Sicherung und Compliance-Überwachung ihrer AWS-, Azure- und Google Cloud-Instanzen bietet. Damit ist Palo Alto Networks der einzige Anbieter, der die Funktionen für die Überwachung der kompletten Cloud-Infrastruktur, die Konfigurationen sämtlicher Cloud-Umgebungen, durchgängige Compliance-Prüfungen und die automatische Erkennung und Abwehr von Bedrohungen in einer Lösung zusammenbringt.

Cloud-Sicherheit und Compliance gehen Hand in Hand

Hochgradig fragmentierte Cloud-Umgebungen stellen Unternehmen vor neue geschäftliche und sicherheitsbezogene Herausforderungen:

  • Wie lassen sich dezentralisierte Multicloud-Umgebungen lückenlos überwachen und kontrollieren?
  • Wie kann die Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben und Sicherheitsstandards sichergestellt werden, wenn Anwendungen ständig modifiziert und in andere Umgebungen migriert werden?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, sensible Daten sicher zu erfassen, zu speichern und weiterzuleiten?
  • Wie können Sicherheitsteams verdächtige Aktivitäten schnell erkennen und akute Bedrohungen umgehend abwehren?

Diese drängenden Fragen haben uns dazu veranlasst, unseren Kunden die Abwehr von Angriffen auf ihre Public-Cloud-Umgebungen zu erleichtern, indem wir Evident, die führende Lösung für Cloud-Compliance, mit RedLock, dem führenden Tool für Sicherheitsanalysen und Bedrohungserkennung, zu einem Produkt kombinieren.

Integration sorgt für stärkere Sicherheit

RedLock schließt Lücken in der Überwachungsinfrastruktur für AWS-, Azure-, und GCP-Instanzen und unterstützt die Umsetzung einschlägiger Best Practices. Die Lösung nutzt eine Kombination aus regelbasierten Sicherheitssystemen und maschinellem Lernen, um Cloudressourcen und sensible Daten zu schützen. Dabei werden neben risikobehafteten Konfigurationen auch Netzwerkbedrohungen, verdächtige Benutzeraktivitäten, Datenlecks, Malware-Infektionen und Schwachstellen von Hosts aufgedeckt. Darüber hinaus können Kunden mit den in RedLock integrierten Funktionen des Compliance-Tools Evident auf einfache Weise sicherstellen, dass relevante Gesetzesvorgaben und Branchenstandards eingehalten werden. Zur Erstellung von Audit-tauglichen, individuell angepassten Berichten, die sich als Nachweis für die Einhaltung von Vorgaben wie CIS, NIST, PCI, HIPAA, ISO, SOC 2 und der DSGVO eignen, sind nur wenige Mausklicks erforderlich.

Fortsetzung folgt …

Wir werden unser Angebot im Bereich Cloud-Sicherheit auch künftig um innovative, erstklassige Sicherheitstools erweitern und diese mit den Komponenten der Palo Alto Networks Security Operating Platform integrieren, damit Unternehmen von einheitlichem Schutz für ihre gesamte IT-Infrastruktur profitieren.

Kunden von Palo Alto Networks dürfen sich also auf weitere aufregende Neuerungen freuen. Wenn Sie noch nicht dazuzählen, sollten Sie jetzt aktiv werden und sich selbst ein Bild davon machen, warum unser Unternehmen in Sachen Cloud-Sicherheit zu den führenden Anbietern zählt.

Got something to say?